Wabenhonig gilt ja als die ursprünglichste Form, Honig zu genießen. Wir lieben ihn auch, vor allem wenn er ganz frisch aus dem Bienenvolk kommt und die Zellen beim darauf beißen richtig zerplatzen – ein Fest!

Wir ernten den Wabenhonig immer erst nach der Raps- bzw. Obstblüte. Die Sommerblüte kristallisiert nicht so schnell und der Honig bleibt in der Wabe länger flüssig

Dieses Jahr haben wir für die Ernte fertige Holzkassetten verwendet. Die Bienen haben sie zwar etwas zögerlicher ausgebaut als die richtigen Rähmchen, aber mit dem Ergebnis sind wir super zufrieden! Auch die zu 100% kompostierbare Verpackung finden wir toll!